contact@ninakreuzinger.com

 

Wien, Hafen, Albern, © Nina Kreuzinger, 2009.
Wien, Hafen, Albern, © Nina Kreuzinger, 2009.
Wien, Hafen, Albern, © Nina Kreuzinger, 2010.
Wien, Hafen, Albern, © Nina Kreuzinger, 2010.
Wien, Hafen, Albern, © Nina Kreuzinger, 2009.
Wien, Hafen, Albern, © Nina Kreuzinger, 2009.
Wien, Hafen, Albern, © Nina Kreuzinger, 2010 (1 x 1,5m, Handvergrößerung, Guggenheimrahmen).
Wien, Hafen, Albern, © Nina Kreuzinger, 2010 (1 x 1,5m, Handvergrößerung, Guggenheimrahmen).
Wien, Hafen, Albern, © Nina Kreuzinger, 2010 (Handvergrößerungen in Fensterrahmen).
Wien, Hafen, Albern, © Nina Kreuzinger, 2010 (Handvergrößerungen in Fensterrahmen).

 

Stromkilometer 1918,3: Die mächtigen Getreidespeicher des Alberner Hafen sind weithin zu sehen. Das Frachtenzentrum nächst der Donau wurde in der NS-Zeit von 1939 bis 1941 mithilfe von Zwangsarbeitern realisiert. Bis heute ist es ständig in Betrieb.

 

Seit 2009 dokumentiere ich den sich derzeit wegen Sanierungs- und Ausbauarbeiten sehr schnell und stark verändernden Ort am östlichen Rand von Simmering.